Vita

Manuela Müller, * 14.11.1973
BA in Fine Arts mit Vertiefung Mediale Künste, Zürcher Hochschule der Künste

Ausstellungen

2014: EinGemachtes (Alex Maag), Vernissage mit Live Acts, jenseits im viadukt, Zürich
2013: ERNTE 13, Jurierte Ausstellung (17.11.13 – 5.1.14), Museum zu Allerheiligen, Schaffhausen
2013: Diplomausstellung BA Kunst & Medien, ZHdK Vertiefung Mediale Künste, Zürich
2013: Zurich Under Construction, Hotel Renaissance/Tramhaltestelle Toni-Areal, Zürich
2012: SHKUNST12, Gruppenausstellung, Hallen am Rhein, Schaffhausen
2012: [  ], Ausstellung der Vertiefung Mediale Künste im Rahmen der ZHdK Jahresausstellung
2012: Kinoraum mit halbgeöffnetem Bildschirm, Ausstellung, import|export, Galerie 201, Zürich
2012: unberechenbar nah, Ausstellung der Vertiefung Mediale Künste im Kunstraum Kreuzlingen
2011: Und alles, was dazwischen war, Ausstellung in «Das begehbare Buch», Villa Mainau, Zürich
2011: I like TM, Ausstellung der Vertiefung Mediale Künste im Rahmen der ZHdK Jahresausstellung
2010: SHKUNST10, Gruppenausstellung, Hallen am Rhein, Schaffhausen
2009: sagenhaft, Gruppenausstellung, Seebad Utoquai, Zürich
2007: Diplomausstellung Vorkurs, F+F Schule für Kunst und Mediendesign Zürich
2005: Ein roter Teppich für die Kunst, Intervention, Bundeshaus Bern
2005: Meisterwerke (Erb/Rutishauser), Ausstellung mit Live-Wandmalerei, ROTWAND Gallery Zürich

Bibliografie

Eigenproduktionen
2016: «Neulandfluch/t – Geschichte(n) 2008-2010», Booklet fadengeheftet, Zürich 2016, Selbstverlag

Beiträge
2017: Stichworte, Schreiblexikon, das:, P. Höner & M. Minelli, Uesslingen 2017, schreibwerk|ost
2015: Konkrete Poesie, dunque – von Haaren, Themenpapier, Basel 2015, Porto Libro
2011: Kurzessay und Foto, 111 Selbstporträts, USB-Armband, Zürich 2011, D18 Edition
2010: Lyrik, Träume sind Schäume?, Anthologie, Berlin 2010, Aurora Buchverlag

Fachartikel
1999: Der brillante Auftritt im Internet, Beobachter Ratgeber Extra
1998: Mit den Waffen einer Frau, Netz – Magazin für moderne Kommunikation

Mitgliedschaften/Profile

Pro Litteris . netzhdk